CONNECT 2023: SAP Partner Summit

Ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung von Business-Kongressen

Zum 11. SAP Partner Summit öffnete das Düsseldorfer Areal Böhler am 8./9. November 2023 seine Tore, um dem SAP Partner Ecosystem erneut eine Plattform zu bieten, die es ermöglicht, in einer inspirierenden, offenen und dialogorientierten Atmosphäre gemeinsam Antworten auf die Herausforderungen der Zukunft zu finden.

1.600 Teilnehmer, davon 1.200 Partner aus den Regionen DACH, CEE, EMEA North und EMEA South, reisten an, um sich miteinander auszutauschen und zu vernetzen. Durch entsprechend aufbereiteten und über passgenaue Formate transportierten Content können sie dort den für ihr Business notwendigen Wissensvorsprung erlangen.

Thematisch aufgeladen wurde die Veranstaltung durch Analogien und Gemeinsamkeiten aus der Sportwelt, die vor allem dieses Jahr durch diverse Großereignisse, (wie z.B. den Olympischen & Paralympischen Spielen in Paris, den Nationalen Special Olympics in Thüringen, der UEFA EURO 2024, den Leichtathletik Hallenweltmeisterschaften in UK oder der aktuell erstmals in Deutschland stattfindenden Handball EM) extrem präsent ist.

Die besten Athleten aller teilnehmenden Nationen werden gegeneinander antreten, und nur wer es schafft, durch optimale Vorbereitung seine beste Leistung abzurufen, wer sich durch innovative Trainingsmethoden und -techniken den entscheidenden Vorteil verschafft, wer Widerstände am besten überwinden kann und wer ein starkes Team hinter sich weiß, wird in der Lage sein, das Momentum zu entwickeln, über sich hinauszuwachsen und den Wettbewerb letztlich für sich zu entscheiden. Eindrücklich unter Beweis hat dies im vergangenen Jahr z.B. das Team der deutschen Basketballer gestellt.

Die Wirtschaft, und somit auch die Kunden von SAP und Partnern, stehen vor vergleichbaren Herausforderungen. Auch sie müssen sich bei der digitalen Transformation ihrer Unternehmen dem Wettbewerb stellen und Höchstleistungen erbringen, um die für den Geschäftserfolg notwendige Dynamik zu entwickeln.
Erschwerend kommt hinzu, dass die aktuelle globale Situation die Stimmung im Land drückt, die Wirtschaft lähmt und dringend benötigte Investitionen, Innovationen, Aufbruchstimmung und Pioniergeist in weiten Teilen hemmt. Eine der aktuellen Herausforderungen besteht darin, dies zu durchbrechen und wieder mutig voranzuschreiten.

Genau diesen notwendigen Spirit galt es auf der CONNECT 2023 gemeinsam mit dem SAP Partner Ecosystem zu erzeugen und zu untermauern, um ihn erfolgreich in den Markt zu transportieren. Was es dazu braucht? Wie auch im Sport: ein starkes Team, zielführende innovative Produkte und Herangehensweisen, eine entsprechende Strategie und den Willen und das Mindset, den oft benannten „Mehltau“ abzuschütteln. „Unleash Innovation. Create Momentum.“ war somit Claim und roter Faden der Veranstaltung.

Um die Bedeutung all dieser Faktoren weiß natürlich auch Susanne Diehm, Gastgeberin der CONNECT und Chief Partner Officer MEE, der SAP.

Für sie steht dabei die Rolle der Trainer und Supporter im Fokus, die das Team bzw. den Athleten formen und motivieren, ihm Guidance, Sicherheit und Vertrauen geben und das notwendige Rüstzeug zur Verfügung stellen.

In genau dieser Rolle und Verantwortung sieht sie das SAP Partner Ecosystem im Hinblick auf die Kunden.

Und so wurde die CONNECT 2023 zum gemeinsamen Trainingscamp, in dem man sich austauscht, voneinander lernt, Best Practices teilt, Cases analysiert und sich damit als Coach den Vorsprung erarbeitet, der die Athleten (aka Kunden) zu Champions macht.

Durch die Weiterentwicklung der bekannten Formate, wie z.B. Masterclasses, Lecture Sessions, Roundtables oder dem Business Modelling gelang es einmal mehr, offenen Austausch & Dialog zu fördern und Informationstransfer in Infotainment zu verwandeln.

Das Thema Sport? Allgegenwärtig. Kinexon präsentierte beim Torwandschießen ihre Chiptechnologie, die auch in den Bällen für die Fifa-Veranstaltungen enthalten ist, und in der Power Innovation Lounge konnte man beim VR-Showcase seine Tischkicker-Kompetenzen unter Beweis stellen.

Ein Highlight des zweiten Veranstaltungstags war der Auftritt von Felix Neureuther, ehemaligem Weltklasse Skirennläufer, der aufgrund seiner Erfahrungen auf sehr inspirierende Weise den Transfer von Herausforderungen und der Bedeutung von Team und Trainerschaft aus der Welt des Sports in den Business Kontext vollzog und somit die Intention der Veranstaltung untermauerte.

Sportlich ging es dann auch auf der Bühne zu, wenn es hieß: „5 Räder, 5 Fahrer, 1min Zeit“, und die Speaker gemeinsam mit Teilnehmern die „Tour of Transformation“ fuhren, die entlang mehrerer digitaler im Vorfeld entwickelter Strecken führte. Besonderes Highlight: jeder erradelte km wurde in 1.000€ umgewandelt und kam der „Felix-Neureuther-Stiftung“ zur Förderung von Bewegung und Gesundheit, vor allem bei Kindern und Jugendlichen, zugute.

Ein weiterer Aspekt auf der CONNECT, der sowohl Felix Neureuther als auch die SAP antreibt, ist Nachhaltigkeit. Ein Thema, das nicht nur inhaltlich, sondern auch in der Ausgestaltung des Events zum Tragen kam. Neben entsprechendem Mobiliar und Deko, Catering und Messebau haben wir diesbezüglich auch auf Barrierefreiheit und die Zusammenarbeit mit ortsansässigen Dienstleistern geachtet. Ein zusätzlicher Vorteil unseres Raumkonzepts: die jeweiligen Flächen und Formate waren über die gesamte Halle hinweg klar erkennbar, voneinander abgegrenzt und dennoch offen und einladend.

 

Fotos: Jan Koch und Philipp Reimer

Unser Fazit:

Eine in jeder Hinsicht erfolgreiche Veranstaltung, bei der es durch sportliche Analogien nicht nur gelang, die notwendigen Business-Themen zu stützen, sondern auch, die Teilnehmer zu begeistern und das Haupt-Asset der CONNECT, nämlich das Netzwerken und Sich-Austauschen, durch ein entsprechendes Setting und eine ansprechende, entspannte und inspirierende Atmosphäre zu befeuern. Vor allem hinsichtlich Raumgestaltung, Weiterentwicklung von Formaten, Agenda-, KeyNote- und Bühnen-Design ist es gelungen, den dafür passenden Rahmen zu bilden. Besonders stolz sind wir in diesem Zusammenhang darauf, dass wir Funktionalität mit den Aspekten Design und Nachhaltigkeit auf innovative Art verbinden konnten.

Wir danken dem Team der SAP für die vertrauensvolle Zusammenarbeit, dem Team des Areal Böhler und allen Gewerken, Dienstleistern und Mitarbeitenden, die gemeinsam mit uns den Spirit der CONNECT erneut haben lebendig werden lassen!

Es war auch für uns sportlich, aber das Ergebnis wird uns als weiteres Highlight der CONNECT-Reihe nachhaltig in Erinnerung bleiben.

Sie möchten mehr von uns erfahren? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

Machen Sie es wie 800+ Abonnenten und erhalten Sie regelmäßig frische Branchennews, Trends und Inspiration sowie einen Einblick in unseren Agenturalltag. In nur 5 Minuten pro Lese-Beitrag bringen wir Ihnen unsere neuesten Projekte und Insights näher.

Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden und ist natürlich DSGVO-konform.