140 Sekunden Bewegung

Was bewegt mich? Was bewegt andere? Und was ist eigentlich Bewegung?

Ich habe mir dazu einfach meine Kamera geschnappt und bin auf die Suche gegangen. Ich wollte Bewegungen jeder Art einfangen. Ob natürlich oder mechanisch. Fliesend oder rollend. Klar oder abstrakt.

Bewegung lässt sich nahezu überall finden. Im Kleinen wie im Großen. Im Stillen wie im Lauten. Alles nur eine Frage der richtigen Perspektive.

Hier haben wir externe Medien eingebunden

Ich bin damit einverstanden, dass mir künftig Videos, Podcasts und andere externe Medien angezeigt werden. Dadurch werden personenbezogene Daten an Drittplattformen wie z.B. YouTube übermittelt. ottomisu hat darauf keinen Einfluss. Näheres dazu lesen Sie unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Texte von:

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 4?

* = Pflichtfeld